Region

Die Region und weiterführende Links

 

Den Weg von Hamburg

bis zur dänischen Grenze kann man wenn man über die A23 und dann über die  kerzengerade B5 mit dem Auto rast, in knapp zwei Stunden Fahrzeit bewältigen. Wer sich für die Nebenstrecken entscheidet, lernt eine der ungewöhnlichsten Ferienregionen Deutschlands kennen. Wir laden Sie ein auf eine Reise entlang dem Nationalpark Wattenmeer.

Auch in Mitteleuropa gibt es eine Wildnis.
Das Wattenmeer ist weitgehend in seinem ursprünglichen Zustand erhalten, es ist das Vogelreiche Gebiet Europas und Deutschlands bedeutendster Naturraum. Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen haben ihre Wattenmeeranteile als Nationalparks und Biosphärenreservate ausgewiesen.

 

Pfahlbauten am Strand von St. Peter Ording(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

Der Nationalpark Deutsches Wattenmeer

reicht im Norden von der deutsch-dänischen Grenze im Norden bis hin zur Elbmündung im Süden.
Im nordfriesischen Teil umfasst er das Watt mit Marscheninseln und Halligen. 
Weiter südlich von Westerhever liegen die Wattengebiete, in denen es vor allem größere Sandbänke gibt. Neben den Pflanzen und Tieren, die für das gesamte Wattenmeer der Nordsee typisch sind, findet sich hier auch eine bemerkenswerte Tierwelt mit u.a. Schweinswales, Brandgänse und Seehunden und Robben.
Bei diesem größten Nationalpark in Deutschland liegen 2/3 permanent unter Wasser und 1/3 fallen periodisch trocken dem Watt.
Der trockene Landteil besteht zum größten Teil aus Salzwiesen mit einem einmaligen Farbenspiel und  einer unvergesslichen Komposition von Geräuschen und Gerüchen. 

 mehr zum Nationalpark >>>

Strand in Westerland Sylt(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

Friedrichskoog

der Fischer- und Badeort mit viel Natur und gesunder Luft bietet sehr viele Freizeitangebote wie Ausflugfahrten, Bus und Schiffsfahrten. Spaß für KinderIndoorspielplatz Wal, Konzert, Fischerhafen, Kurhaus, Tennis, Minigolf, Radverleih,  Puppenspiele, Wattwanderungen, Kutterregatten, Fischmarkt, Reiten, Kurparkfest....
Friedrichkoog ist aber auch der ideale Ausgangspunkt um in kürzester Zeit, mit dem PKW oder Bus die Sehenswürdigkeiten und die touristischen Attraktionen der Nordseeküste, von Schleswig-Holstein in Tagesausflügen  zu erreichen.
Fernab vom Stress des Alltages liegt im Südwesten, auf einer Landzunge weit draußen in der Nordsee, im Nationalpark Wattenmeer das anerkannte Nordseebad Friedrichskoog mit seinem Feriengebiet Friedrichskoog-Spitze.

 mehr lesen >>>

Strand von Friedrichskoog(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

Der Charakter des Klimas ist vergleichbar mit einer Insel. Hier finden Sie Stille in den endlosen Salzwiesen vor den Deichen. Gut ausgebaute Wirtschaftswege laden zu langen Radwanderungen durch die Köge mit Raps- und Kohlfeldern, Schafen und Pferden ein. Der grüne Badestrand hat eigens Abschnitte für Gäste mit Hunden und für FKK-Anhänger. 
Grüne Deiche, endloses Wattenmeer und der hohe blaue Himmel sind Attribute für einen erholsamen Urlaub. 
Hier kann man richtig Nordsee tanken, im Meer baden, im silbrig glänzenden Watt spazieren gehen, an einer durch Ranger geführten Wattwanderung teilnehmen, am grünen Strand spielen und faulenzen, bei einer kräftigen Brise den Deich entlang marschieren. 

 

Strandkörbe im Nationalpark Wattenmeer(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

Das Watt

bietet eine einmalige Atmosphäre von Licht, Gerüchen und Natureindrücken. 
Ein eindrucksvolles Erlebnis ist ein Flug über das Watt, welcher die bezaubernde Landschaft aus der Vogelperspektive bietet.

Und am Abend beobachten Sie die Sonne, wie Sie im Meer untergeht.
In der Hauptsaison richtet die Kurverwaltung viele
Veranstaltungen besonders für Kinder aus. Tennis, Fahrradvermietung, Minigolf sind vor Ort, Reitmöglichkeiten in der Nähe vorhanden.

Das Watt ein einzigartiges Naturerlebnis(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

Es gibt Gaststätten für die unterschiedlichsten Ansprüche. Oder Sie wandern durch das kaum vernehmbare Flüstern des Wattes, lassen sich Wind und Wetter um die Ohren wehen, sammeln Muscheln oder informieren sich bei einer Wattführung durch Mitarbeiter des Nationalparksamtes über die Tier- und Pflanzenwelt.

Der grüne Deich im Nationalpark Wattenmeer(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

In Friedrichskoog ist die Seehundaufzuchtsstation

des Nationalparks beheimatet, in der man die kleinen "Heuler" hautnahe erleben kann. 
In der Seehundaufzuchtsstation  werden verlassene Seehundjunge betreut und aufgepäppelt bis zur ihrer Auswilderung in die Nordsee. 
Am turbulentesten geht es bei den Fütterungszeiten zu.
An Land sind Sie eher unbeholfen und tollpatschig. 
Vieles über ihr Leben kann man in der  angrenzenden Ausstellung erfahren.

 mehr zur Seehundstation >>>

Seehund in der Aufzuchtstation Friedrichskoog(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Der Indoor-Spielpark  Willi Wal

in  Friedrichskoog hat die Form eines Wals und ist ein überregionaler Anziehungsort für unsere kleinen Gäste, wenn das Wetter doch einmal nicht mit spielen sollte.
Hier finden für Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters viel Platz und Möglichkeiten zum Spielen und Toben.
Der Wal Willi mit seiner über 2.500 m² großen Halle setzt kaum Grenzen für den Bewegungsdrang der Kleinen.
Er verfügt über ein großes
Kletter-Labyrinth, Trampoline, Multifunktionssportfeld und Hüpfburgen.
Eltern können einen sich auf einen entspannte Zeit am Rand des Parcours freuen.
Für die größeren Kinder
sind auch unter anderem Tischtennis Kicker Dart Computer und Speed Hockey vorhanden.
Für die Familien mit kleinen Kinder gibt es einen Kleinkinder-Spielbereich.
Hier können die Kleinsten spielen, entdecken und dort findet sich auch ein gut ausgestatteter Wickelraum.
DasWal-Bistro bietet vieles, was Kinder gerne essen mögen wie Pommes, Würstchen oder Süßigkeiten und Getränke (...)
Dort gibt es auch Kindergeburtstage die in die Urlaubszeit fallen zu feiern.

Indoor Spielplatz Willi Wal Friedrichskoog(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

In dem kleinen  Kurmittelhaus

werden alle seespezifischen Behandlungen durchgeführt 
wie Warmpackungen (Schlick und Moor), Massagen, Bewegungstherapien und medizinische Wasserbäder jeglicher Art. 
Unter Aufsicht von Badeärzten finden moderne Behandlungsverfahren Anwendung.

 mehr zum Kurmittelhaus >>>

Im ehemaligen Fischerhafen können Sie die Früchte des Meeres an ursprünglichen Buden direkt vom Kutter genießen.
Bei den alljährlichen Kutterregatten ist es möglich in benachbarten Büsum ein Fahrt mit einem Kutter auf See durch zu führen.

Ausflugfahrten nach Hallig Hooge Nationalpark Wattenmeer(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Die nächste größere Stadt ist Meldorf

Meldorf ist die einzige mittelalterliche Stadt Dithmarschens.....


Meldorf ist zentral gelegen, in kürzester Zeit gelangt man zum Naturschutzgebiet Speicherkoog. 
Herrliche bewachte und nicht überlaufene Badestrände, ein Hafen, in der Saison eine Surfschule, Skatesverleih, Kinderspielplätze, kilometerweite, ausgebaute Wanderwege durch duftende Felder. 

Naturlehrpfad Speicherkoog Nationalpark Wattenmeer(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Das  Dithmarscher Landesmuseum

ist das älteste und größte Dithmarscher Museum besitzt große Sammlungen aus der Zeit der alten Bauernrepublik Dithmarschen bis hin zur Gegenwart. 
Das Landwirtschaftsmuseum zeigt die große Umstrukturierung in der Landwirtschaft seit Beginn des Industriezeitalters. Ausgestellt werde Mähdrescher, und Traktoren, Pflüge und Maschinen zur Feldbestellung aller Art.

 mehr zum Landesmuseum >>>

Dithmarscher Landesmuseum Meldorf(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Im Speicherkoog

ist ein barrierefreier, stufenloser etwa 500 m langer Naturlehrpfad angelegt. Dieser Pfad kann auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden.
Dort lässt sich vom Holzbohlenweg die Entwicklung von "ungestörter Natur" nachvollziehen.
Der Weg kann unabhängig von den Öffnungszeiten der Nationalparkstation ganztägig genutzt werden.
Er führt durch für das Gebiet typische Vegatationsformen wie Schilfflächen, Weiden- und Sanddorngebüsche sowie offene Bereiche.
Im Frühjahr sind von hier aus auch das Übersehene Knabenkraut, eine Orchideenart, sowie verschiedene Brutvogelarten wie Teichrohrsänger und Rohrammer zu sehen. Mehrere Info-Stationen weisen auf biologische Zusammenhänge hin.
Im Jahreslauf kann gut der unterschiedliche Gang der Vegetationsentwicklung verfolgt werden.

 mehr zum NABU Wattwurm >>>

Naturpfad am NABU Wattwurm Meldorf(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Windsurfen

nur wenige Schritte entfernt liegt ein das Speicherbecken ist ein Binnen-Surfspot direkt hinter dem Deich, der größtenteils hüfthohes Wasser hat. Ideale Grundbedingungen um surfen und kiten zu lernen. Hier gibt es  eine Surfschule. Die Profis können das Revier vor dem Deich nutzen.
Weiter besteht hier die Möglichkeit am Deich auf gut ausgebauten Wegen zu skaten oder nordic walking zu machen.

 mehr zum Thema Surfen >>>

Surfer im Speicherkoog Meldorf(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Der Nord-Ostsee-Kanal

ist die meist befahrene künstlichen Schifffahrtsstraße der Welt und ein beliebtes Anglerrevier.
Hier können Sie in einer einsamen Naturlandschaft die Ozeanriesen hautnah erleben.
Die großen "Pötte" gleiten hier durch eine malerische Wiesen- und Waldlandschaft. 

Der Kanal bietet ein einmaliges Revier für Angler mit sehr guten Fangaussichten für Aal, Forelle, Hecht, Karpfen und in der Saison Heringe.  

 mehr zum Angeln >>>

Nord-Ostsee Kanal(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Wanderwege in Schleswig Holstein

Natürlich gehört eine Wattwanderung zum Programm des Nordseeurlaubers.
Für Aktivurlauber gibt es die Möglichkeit  Schleswig Holstein auf wunderschönen Wanderwegen wie z.B den Nord-Ostseewanderweg oder auf dem Schlei Eider Wanderweg zu erkunden.

 

Dünenlandschaft bei St. Peter-Ording(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Halbinsel Eiderstedt.

Tagesausflüge lohnen sich auch auf die
Hier kann man auf verschwiegenen Straßen fahren und über Wege die auf den Deichen entlang führen. Besuchen Sie die schönen Kirchen Eiderstedt oder die Haubarge, die größten Bauernhöfe der Welt.
Westerhever mit seinem unter anderem auch aus der Fernsehwerbung bekannten 45m hohen Leuchtturm, kann man endlos in das grüne Salzwiesenvorland wandern.
Man findet Himmel, Wind und Abgeschiedenheit soviel man nur ertragen kann.

 mehr zur Halbinsel Eiderstedt >>>

Leuchtturm von Westerhever(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Peter-Ording 

mit dem 12 Kilometer langen Strand findet man auch die Strandsegler, welche hier ein Zentrum haben und lautlos nur vom Wind getrieben, auf dem breiten Ufer gleiten.
Auf den weiten, vor gelagerten Sandbänken kann man entweder einsam baden so wie man mag, mit oder ohne Textilien oder im sich mit allen möglichen sportlichen Aktivitäten beschäftigen.
Auf den typischen Pfahlbauten weit draußen in der Nordsee, im Strandcafe`, in luftiger Höhe genießen Sie den einmaligen Blick über diese einzigartige Naturlandschaft Europas.

Strandkorb Nationalpark Wattenmeer(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Golf  in Dithmarschen

45 Autominuten von Friedrichskoog entfernt liegt der Golfplatz Gut Apeldör mitten im reizvollen Dithmarschen inmitten einer herrlichen Naturlandschaft
Hier finden Sowohl Anfänger als auch Profis im Einklang mit der Natur ideale Spielbedingungen und sportliche Herausforderungen

  • 18-Loch PAR 72
  • 9-Loch PAR 36 (öffentlich)
  • Zielgolfanlage mit Flutlicht
  • 30 Abschlagplätze
  • PGA Golfschule mit wöchentlichen Platzreifekursen

Im Restaurant des Golfclubs warten einheimische Spezialitäten oder auch mediterrane Küche  auf Ihren Gaumen.
Wir sind Ihnen gern bei der Buchung  behilflich.

Golf in Dithmarschen(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

Deutschlands einzige Hochseeinsel

Helgoland erreichen Sie täglich mit Seebäderschiffen
Es gibt viele Inseln an der deutschen Nordseeküste, aber keine von ihnen ist mit Helgoland vergleichbar.
Rund 70 km vom Festland entfernt hebt sich der mächtige, rote Buntsandsteinfelsen mit grünem Land aus dem Wasser und präsentiert sich Ihnen mit einer einmaligen Flora und Fauna und einem milden, vom nahen Golfstrom begünstigten Hochseeklima Helgoland ist eine Oase der Ruhe für Stressgeplagte und ein einzigartiges Erlebnis.

mehr zu Helgoland >>>

Naturdenkmal, das keine Umweltprobleme kennt.
Auf einem kleinen Streifzug über Helgoland lässt sich vielerlei Wissenswertes, Nützliches, Überraschendes und Nachdenkliches über Deutschlands einzige Hochseeinsel entdecken. 
Denn Helgoland ist wirklich einmalig.

Hamburg das Tor zur Welt...

Hamburg ist auch sehr lohnendes Tagesausflugziel das von Friedrichskoog  bequem über die Autobahn erreicht werden kann. Die grüne Stadt am Wasser gilt nicht umsonst als eine der schönsten Städte Deutschlands wenn nicht in der Welt. Ob Elbe, Alster, Hafencity, Speicherstadt, Fischmarkt oder Reeperbahn.
Hier gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken, zu erleben und zu besichtigen.  Mit 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, bietet Hamburg ein einmaliges Angebot für einen Tagesausflug. Kunst und Kultur, Musical-Welterfolge, anspruchsvolles und unterhaltendes Theater,  vortreffliche Restaurants, Shopping Möglichkeiten , ein atemloses Nachtleben und jede Menge historische Sehenswürdigkeiten.

 

Hamburg Landungsbrücken(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

Hamburg ist  voller Gegensätze. Auf der einen Seite der bunte Stadtteil St.Pauli mit der Reeperbahn, der sündigsten Meile der Welt.
Auf der anderen Seite das reiche Blankenese mit seinen historischen Villen und romantisch schönen Ausblicken auf die Elbe. An jeder Ecke sieht Hamburg anders aus und ergibt doch zusammen diese außergewöhnliche Stadt.

Und im Hamburger Hafen, im Herzen der Stadt, legen Schiffe aus aller Welt an. Lernen Sie den historischen Hafen bei einer Fleetfahrt und den pulsierenden neuen Hafen bei einer Hafenrundfahrt kennen.

mehr zu Hamburger Hafen >>>

Hamburg Binnenalster(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

 

Nicht zuletzt hat sich Hamburg in den letzten Jahren zur Musical Hauptstadt Deutschlands entwickelt. Ein Musical Besuch ist von Ihrem Ferienhaus in Friedrichkoog leicht realisierbar und wir sind gerne dabei behilflich. 

mehr zu Musical in Hamburg >>>

 

Hamburg Reperbahn(zur Vergrößerung auf Bild klicken)

 

 

 

Die Elbphilharmonie oder auch „Elphi“ wie die Hamburger sie auch nennen, ist Hamburgs neustes Wahrzeichen und Konzerthaus.

Sie gilt als eines der modernsten, größten und akustisch besten Häuser dieser Art weltweit und liegt im Westen der HafenCity. Der Standort ist in der Nähe der bekannten Landungsbrücken im Hafen am rechten Ufer der Elbe.

Die Lage am Kaiserhöft ist von der einstigen industriellen Hafennutzung zwischen ehemaligen Hafenbecken und der klassischen Speicherstadt aus Backsteinen geprägt. 

Die öffentlichen zugängliche bietet einen atemberaubenden Ausblick über den Hamburger Hafen und ist damit auch ein einmaliges Ausflugsziel für die Urlauber aus Schleswig-Holstein die kein klassisches Konzert besuchen möchten.

mehr zur Elbphilharmonie >>>

Hamburg Elbphilharmonie(zur Vergrößerung auf Bild klicken)